Bergrettungsjugend Hohenems am Breitenberg
Interner Bereich

Sicherer Aufstieg im alpinen Gelände

Samstag 28.05.2016

 

Für unsere Bergrettungsjugend war der Fensterlewandsteig am Bocksberg der ideale Übungsort um mal fernab von Klettergarten und Halle die Herausforderungen des Bergsteigens im eher alpinen Gelände zu erleben. Dabei wurde schnell klar, daß es mit den Seilkommandos auf einmal nicht mehr so einfach ist, wenn man den Seilpartner mit rufen nicht mehr erreicht. Also wurden die alternativ Möglichkeiten für das Übermitteln von "Stand" und "Nachkommen" auf einfache Weise mittels entsprechendem zweimaligen Zug am Seil ausgemacht. ... und klappte sogar, auch ohne Handy und Funk, na sowas.

Neben der klassischen Vor- und Nachstiegs Kletterei wurde auch die "Tibloc" Sicherungsmethode ausprobiert und am Ende der Tour konnten die Vorteile eines Seilgeländers ebenfalls noch sehr geschätzt werden. Ein toller Anlass für Jugendbetreuer Mathias, nach dem erlebnisreichen Aufstieg das neue BRD T-Shirt zu überreichen.

 

« zurück zu Aktuelles / « zurück zu Bilder Bergrettungsjugend

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK